#

Wegwerfen? Denkste! Lieber zum Repair Cafe Poing!

(mw) Das Radl ist platt? Die Lieblingsjeans hat ein Loch? Der Toaster ist nur noch ein Dekoartikel? Aber zum Wegwerfen ist das Alles viel zu schade?

Kommen Sie zum Repair Café Poing!
Lassen Sie uns gemeinsam Lieblings- und Alltagsgegenstände reparieren! Ehrenamtliche Expertinnen und Experten zeigen Ihnen wie es geht und geben wertvolle Tipps.
Leckerer Kaffee und selbstgemachter Kuchen werden gegen Spende ausgegeben.

Kostenlos aber nicht umsonst!
Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Reparaturen gibt es keine Garantie. Passende Ersatzteile sowie farblich passendes Garn und Ersatzstoff für Näharbeiten wenn möglich bitte selbst mitbringen.

Wann und wo?
Samstag, 21.07.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Im Jugendzentrum Poing in der Friedensstraße 3a.

Noch Fragen?
Bei Fragen steht Ihnen das Sachgebiet 3.3 Umwelt, Klima, Energie und Abfallwirtschaft unter
Tel. 9794-340 oder per Mail per Mail zur Verfügung.

 Das letzte Repair Café fand am 13.05.2017 im Jugendzentrum statt.

 

 

Rückblick

Begleitet von einem unterhaltsamen Musikprogramm und dem flotten Moderatorenduo Sven Mößbauer und Thomas Steinbrunner eröffnete das Kulturamt der Gemeinde Poing durch Ersten Bürgermeister Albert Hingerl am Samstag, den 12. März 2016 das erste Repair-Café in Poing.

Ob Fahrräder, Möbel, Nähsachen, Kleidung, Elektrogeräte oder Sonstiges – die ehrenamtlichen Reparateure gaben ihr Bestes. Neben einer Puppe und diversen Kleingeräten wurde auch ein Metalldetektor in Zusammenarbeit mit den Besitzern untersucht und repariert. So konnten einige der Sachen vor der endgültigen Entsorgung auf dem Wertstoffhof bewahrt werden.

Vielen Dank an die 12 Helfer und großzügigen Spender sowie 17 Querflötenschüler der Flötengruppe von Friederike Mößbauer, die dem Repair-Café zu einem erfolgreichen Start verholfen haben.