#

Vollsperrung der Kreuzung Anzinger Straße - Hauptstraße

(so) In der Zeit vom 17.07.2019 bis voraussichtlich 12.09.2019 wird aufgrund von Straßenbauarbeiten die Kreuzung Anzinger Straße – Haupstraße voll gesperrt sein. 

Der Straßenverkehr wird während der Straßenbauarbeiten nur für die Anlieger frei sein. Über die Vollsperrungszeiten werden die betreffenden Anwohner mittels Wurfzettel informiert. Die Umleitung wird ausgeschildert. Die Gemeinde Poing bittet für die entstehenden Unannehmlichkeiten um Ihr Verständnis.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Solymosi unter der Tel.-Nr. 08121 / 97 94-326 gerne zur Verfügung.

Verkehrskonzept während der Bauzeit

• Die Gehwege entlang des Maibaums / vor der Kirche und gegenüber vor der Osteria del Parco / vor den Gemeinderäumen bleiben zunächst erhalten. Bereits heute mussten darauf Radfahrende festgestellt werden. Um Unterlassung wird - neben dem Verbot aus der Straßenverkehrsordnung - auch aus Gründen der Verkehrssicherheit gebeten. Aufgrund der Bauzäune mit den entsprechenden Füßen und der entsprechenden Einengung ist dies nicht nur für Dritte, sondern auch für den Radfahrer selbst höchst gefährlich.

• Der grundsätzliche Umleitungsverkehr findet von der Anzinger Straße über die Schulstraße in die Neufarner Straße statt. Zur Vermeidung von Schleichverkehr wurde der Verkehr in der Sommer- und Frühlingstraße auf Anlieger beschränkt.

• Der Umleitungsverkehr für Schulbusse und PPA-Busse findet über die Rathausstraße statt. Die Rathausstraße ist auch für Anlieger (insbesondere Rathaus-/Pflegesternbesucher, Anwohner, Arztbesucher) weiter beschränkt geöffnet. Aufgrund der Baumaßnahme Ersatzneubau Grundschule Karl-Sittler-Straße ist die Rathausstraße selbst derzeit nicht als Umleitungsstrecke ausreichend leistungsfähig. Verspätungen der Schulbusse und der PPA-Busse sowie Stauungen wären die Folge. Aufgrund der Busgrößen wurden Halteverbote und Parkbeschränkungen auf PKW in der Rathausstraße temporär angeordnet.

• Der Wildparkverkehr (insbesondere Busse) wird aus Norden / Westen über die Schulstraße in die Bürgermeister-Germeier-Straße und dann in die Kampenwandstraße geleitet, der Wildparkverkehr (insbesondere Busse) aus Süden wird bereits von der Anzinger Straße aus in die Kampenwandstraße geführt. Insoweit sind dort auch Halteverbote eingerichtet. Eine Busumleitung über „Am Hanselbrunn“ scheidet aufgrund der heutigen Unterführungshöhe aus. Die künftige Unterführung wird auch für Busse geeignet sein.

• Die Feuerwehrzufahrten zum Raiffeisenblock und zum Anwesen Osteria del Parco / Gemeinderäume müssen für die Feuerwehr bedienbar bleiben.

Änderungen sind im Bauverlauf zu erwarten. Wir werden Sie in gewohnter Weise darüber unterrichten.

Nähere Informationen:

An der neuen Bahnunterführung „Am Hanselbrunn“ wird die Straßenführung verändert. In diesem Zusammenhang wird ab Juli 2019 ein Kreuzungsumbau an der Kreisstraße (Anzinger Straße 1) , sowie eine Neuordnung der Stellplätze für die Gastsätte und eine Anlegung eines Maibaum-/Dorfplatzes durchgeführt.