#

Austausch der Hallenbeleuchtung in der Dreifachhalle (DFH) im Sportzentrum Poing

Die Dreifachhalle im Sport-, Freizeit- und Erholungszentrum wurde im Jahr 1997 erbaut und bisher mit 54 Halogen-Metalldampflampen mit 400 W beleuchtet. Im Jahr 2017wurden diese Lampen durch 108 LED-Leuchten ersetzt. Aufgrund des Austausches der Hallenbeleuchtung kann jährlich ca. 75.000 kWh/a Strom und ca. 886 Tonnen CO² über die Lebensdauer eingespart werden.

Gefördert wurde die Maßnahme durch die Bundesrepublik Deutschland aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Bauzeitraum: ab August 2017 bis November 2017
Investitionskosten: ca. 140.000 €
Förderung: ca. 45.000 €

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. 

Projektträger: https://www.ptj.de/