#

Weiterer Zuschuss der Bürgerstiftung Poing

(har) Die Bürgerstiftung Seniorenzentrum Poing erzielte im Jahr 2017 Erträge in Höhe von insgesamt 2.204,72 Euro. Nach Abzug der zu bildenden Rücklage verbleiben zur Mittelverwendung 1.976,22 Euro.

Die Erträge konnten aufgrund der Abtretung der Hälfte der Einnahmen des gemeinnützigen Flohmarktverkaufes am Marktplatz, der vom Förderverein Poinger Seniorenzentrum e.V. federführend durchgeführt wird, erzielt werden. Danke dafür auch an den Förderverein.

Der Stiftungsvorstand hat in seiner nicht öffentlichen Sitzung am 13.09.2018 beschlossen, von den Erträgen einen Zuschuss in Höhe von 1.900,00 Euro für die Anschaffung von zwei Pflegewägen (Hygiene/Zeitersparnis) und in Folien für die Fenster in den Stationszimmern (als UV-/Lichtschutz) zur Verfügung zu stellen.

Der Zuschuss wurde am 14.11.2018 durch Ersten Bürgermeister Albert Hingerl, Vorsitzender des Stiftungs-vorstandes, an den Geschäftsführer des Pflegesterns Herrn Peter Haile und die Heim- und Pflegedienstleitung Frau Natascha Loherstorfer übergeben.

Wollen Sie die Stiftung unterstützen?

Die Bürgerstiftung Poinger Seniorenzentrum wurde im Jahr 2004 zur Förderung der Altenhilfe für die Bewohner des Seniorenzentrums Poing gegründet.

Der Stiftungszweck wird insbesondere durch die finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen und Maßnahmen verwirklicht, die sonst aus dem Pflegesatz nicht bezahlt werden können. Insgesamt hat die Bürgerstiftung dem Seniorenzentrum Poing bis zum November 2018 bereits Zuschüsse in Höhe von ca. 22.300,00 Euro gewährt.

Nachdem die Kapitalanlage des Grundvermögens im Juli 2015 ausgelaufen ist und nach der Neuanlage aufgrund des deutlich niedrigeren Zinsniveaus mit wesentlich geringeren Zinseinnahmen gerechnet wird, ist die Bürgerstiftung weiter für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar.

Wenn Sie sich sozial für den Bereich der Altenhilfe engagieren wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Als Ansprechpartnerin in der Gemeinde Poing steht Ihnen Frau Stefanie Hartmann, E-Mail schicken, Telefon 08121/97 94-127 zur Verfügung.