#

Seniorenbeauftragter der Gemeinde Poing

Vorstellung Seniorenbeauftragter der Gemeinde Poing ab dem 25.06.2019

Mein Name ist Volker Sterker. Seit dem 25.06.2019 bin ich als Seniorenbeauftragter in der Gemeinde Poing tätig. Ich freue mich auf vielfältige Begegnungen und darauf Sie und Ihre Anliegen kennen zu lernen und im Miteinander ein Stück „Lebenswert“ zu schaffen.

Seit fast 30 Jahren lebe ich im Raum München, dennoch sind meine fränkischen Wurzeln immer noch unüberhörbar.

Wichtige Stationen in meinem beruflichen Werdegang waren nach einer Ausbildung als Krankenpfleger die langjährige Leitung eines ambulanten Pflegedienstes und die Leitung einer stationären Pflegeinrichtung in Unterhaching. Als Fachbereichsleitung eines Wohlfahrtsverbandes war ich mehrere Jahre zuständig für den Bereich Pflege und Soziales.

Besonders am Herzen liegt mir ein wertschätzender Umgang mit Menschen jeden Alters. Mit dem Bewusstsein, dass jede Lebensphase ihre ihr innewohnenden Herausforderungen bereithält, möchte ich für Senioren ein Ansprechpartner sein, der dazu beiträgt, diese individuell und bestmöglich zu meistern. Das mag für die einen bedeuten, Möglichkeiten zur lebendigen Teilhabe am Gemeindeleben zu finden, für hilfsbedürftige Menschen kann es der Wunsch sein, möglichst lange würdevoll in der eigenen Häuslichkeit zu leben und die Lebensqualität erhalten zu können.

Wenn ich nicht an meinem Arbeitsplatz bin, steht Bewegung und Natur im Vordergrund. Sie können mich dann mit dem Rennrad im Münchner Oberland oder beim Angeln mit meinen 12-jährigen Söhnen antreffen.



Tel.: 08121/99 55 78-20
Dienstag bis Freitag, Termine vorläufig nach telefonischer Vereinbarung

 

Seniorenbeauftragter

Fachbereich 4

Sachgebiet 4.2


Telefon:

99 55 78 20


zu finden:

Bürgerstraße 1 (1. OG)


Kontakt & Terminvereinbarung

Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Poing steht allen Senioren und Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite und berät Sie in allen Fragen des Älterwerdens, ist Lotse für  ehrenamtliches und freiwilliges Engagement und vermittelt an vorhandene Institutionen, Fachstellen, Einrichtungen und Dienste weiter.