#

Die lange Nacht der Kunst 2018: Street Art – Urban Art – Land Art

(na) Ihre Kunst ist spielerisch, rebellisch, verstörend, gefällig oder populär, lustig, ironisch oder kritisch, bewegend unkonventionell, überraschend, provokant, phantasievoll - und legal?

Sie sind KünstlerIn aus der Gemeinde Poing oder mit einer künstlerischen Affinität zu Poing? Machen Sie mit bei der Langen Nacht der Kunst in Poing am 22. September 2018!

Der öffentliche Raum in Poing, seine Straßen, Plätze und Grünanlagen, bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich künstlerisch auseinanderzusetzen. Jeder Stein und jeder Baum sind verhüllt, umstrickt, kommentiert oder zweckentfremdet potentielles Kunstwerk.

Wandeln Sie den öffentlichen Raum zu einem Kunst-Raum, präsentieren Skulpturen, Objektkunst und Malerei, Graffiti und Aktionskunst, Video, Laser oder Licht, inszenieren Sie den Raum oder verändern Sie Raum und Wahrnehmung mit Ihrer Installation.

Wer sich beteiligen möchte, melde sich bitte mit Namen, Kontaktdaten und einer Information zum geplanten Beitrag und Ausstellungsort. Die Lange Nacht der Kunst ist nicht kommerziell und findet bei jedem Wetter statt. Bedingung für Jeden ist: Keine Sachbeschädigung und keine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung! 

Kontakt: Birgitta Nagel, Kulturamt Gemeinde Poing, E-Mail schicken, 08121/97 94-125

Sie möchten Kontakt mit der Gemeinde Poing aufnehmen.

...
Sie haben eine Frage, eine Anregung, Kritik oder möchten einen Termin vereinbaren?

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular:
Eine Terminvereinbarung ist nur ausserhalb der üblichen Öffnungszeiten möglich.
Eine Kopie des ausgefüllten Formulars erhalten Sie automatisch an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.