#

„Von Herzen - Möge es wieder – Zu Herzen gehn!“

(L. van Beethoven, 1770-1827)

(na) Kunst, Kultur und Liebe, eine Lange Nacht in Poing! Eine Nacht voll Liebe - leidenschaftlich, inspirierend, vielschichtig, spannend, persönlich, experimentell und beeindruckend. Herzlich Dank möchten wir allen Mitwirkenden sagen, für Ihre mit viel Herzblut durchwirkten Beiträge zur 1. Lange Nacht der Liebe und die wunderbare Programmvielfalt, es gab Literatur, Kunst und Musik, Filme, Kochkunst, Performance, Umarmungen, Liebe und vieles mehr. Danken möchten wir auch unseren geschätzten Kollegen vom Baubetriebshof und Thomas Halbritter sowie den Eigentümern der Locations. Sie ermöglichten die Präsentation der Liebe in all Ihren Varianten, technisch, logistisch, durch ihren persönlichen Einsatz und durch großzügige Spenden. Danke auch Ihnen und allen Besuchern, die die Nacht auch den Künstlern zum Geschenk machten.

Danke, das Herz immer am rechten Fleck wünschen wir Ihnen und unserer Gemeinde!

Albert Hingerl
Erster Bürgermeister

Birgitta Nagel
Kulturreferentin

 

 

Rückblick: Kunst, Kultur und Liebe

Zum Programmansicht bitte nach unten scrollen.

Flyer zur Langen Nacht der Liebe als pdf-Datei zum download.

„Du, Deiner, Dich, Dir, ich Dir, Du mir – wir?“ Ein Augenblick und – leis und laut und sinnbetörend beginnt sie, die Liaison mit dem Leben, unerwartet, unwiderstehlich und wahrhaftig kommt die Lieb‘ daher.

Lippen schwelgen, Klänge flüstern, Köche raspeln, Süßholz verlangend und zärtlichen Blickes, mit verwirbelnder Lust und loderndem Begehr, gewagt verbindlich, entschlossen und frei. Gefühle, Sehnsüchte und Illusionen der Liebe lustwandeln in Bildern, Klängen, Worten und Farben, werden zu Literatur, Kunst, Musik und Film.

Poing lud am 16. September 2017 ein zur Langen Nacht der Liebe. Einer kulturellen Verführung von 17 Uhr bis Mitternacht mit einem vielfältigen Programm zu einem vielschichtigen Thema – Liebe. Sie beflügelt, verwandelt, berauscht und beglückt, erfüllt, misslingt und schmerzt, himmelt und erdet, verbindet und trennt, bereichert und nimmt alles, ist kompliziert und flirrend leicht und inspiriert.

Es gab nach Redaktionsschluss des Flyers noch mehr Programm

Mit Liebe gemacht – für die Liebe gedacht:

Fürs gemeinsame Duschen, die kalten Füße der Herzliebsten und Stichfestes, dass sich keiner die Finger verbrennt! Alles rund um die Liebe von den Poinger Wollmäusen.
17:30 – 0:00 Uhr, White Room, beim Bauleitungscontainer der ARGE Poing, Bergfeldstraße 2

Wie schön, dass Du da bist!

Musik, Gedichte und Geschichten von Raffael Luto.
Raffael Luto, diesjähriger Jugendkulturpreisträger des Landkreis Freising, besingt die Liebe und das Leben „Eine Studie hat ergeben: es ist ein wundervolles Leben“.
Ab ca. 19:00 Uhr, Poinger Herzschlog, Hauptstraße 2

Weitere Programmhinweise:
In der Café Station Poing wurde der Spielplan verändert:
17:30 Uhr: Christls Koa Panik Band
19:30 Uhr: FLONOTON & Ama Pola - NEU!
20:30 Uhr: Männerwirtschaft

Im Genussentdeckers Weinhäusel gibt es neben Musik von Ines Wagner und Zebop 4 eine Ausstellung der Poinger Künstlerin Christina Landgraf – NEU