Neue Zeichnungen von Stefanie Hermann und Stefan Pillokat

Neue Zeichnungen von Natalja Herdt und Claudia Gennutt

Das waren ersten Einsendungen

Mit Stift und Block durch die Krisenzeit

Liebe Poingerin, lieber Poinger,

vielleicht hast Du schon von der Zeichenaktion 20-20 gehört? Diese startete im Dezember letzten Jahres und lief bis Ende Januar. An 20 Tagen konnte man Zeichnungen zu den Themen Angst, Hoffnung und Mut anfertigen. Es gab Möglichkeiten für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Zeichenstunden.
 
In der aktuellen Ausnahmesituation, in der wir uns gerade befinden, brauchen wir zu ihrer Bewältigung auch viel Kreativität, im Großen wie im Kleinen. Deshalb möchte ich die Zeichenaktion 2020 fortsetzen. Jeder kann dabei mitmachen und es lohnt sich. Auch, wenn es am Anfang Überwindung kostet, einen Stift in die Hand zu nehmen und eigene Gefühle und Gedanken zu Papier zu bringen. Es gibt Kraft, Mut, macht Freude und versetzt einen immer wieder in Erstaunen über die eigenen Fähigkeiten.

Wie läuft die Zeichenaktion 2020 ab?

An 20 Tagen bis Ende Mai kannst Du Zeichnungen und Skizzen als Antworten auf folgende Fragen anfertigen:

Was macht mir heute Angst?

Was gibt mir heute Hoffnung?

Was macht mir heute Mut?

Wie viele Fragen Du Dir täglich stellst und wie Du diese zeichnerisch beantwortest, liegt an Dir.

Wie wird aus der Aktion ein Gemeinschaftsprojekt?

Du kannst Dich mit Deinen Zeichnungen an der Ausstellung zur Langen Nacht der Gefühle in Poing beteiligen. Schreib einfach eine E-Mail an post(at)nataljaherdt.de und Du erhältst weitere Informationen.

Du kannst Deine Zeichnungen während der Aktion auf der Homepage der Gemeinde zeigen. Dafür scanne oder fotografiere das Original ab und schicke mir das Bild als JPEG per Mail zu. Die Datei darf dabei die Größe von 1 MB nicht überschreiten.

Du kannst Dich auf Instagram der Aktion anschließen. Dafür brauchst Du nur einen Instagram Account. Bitte sende das Foto Deiner Zeichnung an zeichenaktion2020 und ich füge es auf der Seite ein.

Wenn Dir die Idee gefällt, dann macht mit, begeistere andere mitzumachen und schreib mir bitte!

Bleib gesund!

Herzlichst, Natalja Herdt

Website von Natalja Herdt
E-Mail von Natalja Herdt
Telefon: 0152/56 19 94 61

Kontakt: Kulturamt der Gemeinde Poing, E-Mail schicken