#

Rathaus-Service: Gewerbezentralregisterauszug

Das Gewerbezentralregister wird beim Bundesamt für Justiz in Bonn geführt.

Ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister ist ein „gewerberechtliches Führungszeugnis“, aus dem hervorgeht, ob eine Einzelperson oder juristische Person schon einmal gegen gewerberechtliche Bestimmungen verstoßen hat. Der Auszug wird zur Prüfung der persönlichen Zuverlässigkeit verlangt, bevor ein erlaubnispflichtiges Gewerbe genehmigt wird.

Ein Gewerbezentralregisterauszug muss persönlich bei der Meldebehörde (Bürgerbüro) des Haupt- oder Nebenwohnsitzes beantragt werden.

Die Antragstellung für eine juristische Person oder Personenvereinigung erfolgt durch den (gesetzlichen) Vertreter.

Eine Bevollmächtigung (z.B. des Ehegatten, eines Rechtsanwalts oder einer anderen Person) zur Antragstellung ist nicht möglich.

Der Antragsteller hat seine Identität nachzuweisen.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz zu beantragen. Hierfür werden der neue elektronische Personalausweis bzw. ein elektronischer Aufenthaltstitel mit aktivierter eID-Funktion und ein Kartenlesegerät benötigt.

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Wird der Gewerbezentralregisterauszug zur Vorlage bei einer Behörde beantragt, sind die Postadresse der anfordernden Behörde sowie der Verwendungszweck anzugeben.
  • Bei Antragstellung für eine juristische Person ist der Handelsregisterauszug vorzulegen.

13,00 Euro

Barzahlung
EC-Karte

In der Regel 1 bis 2 Wochen

Bürgerbüro

Fachbereich 1

Sachgebiet 1.2


Telefon:

97 94 - 150
97 94 - 151
97 94 - 152
97 94 - 153
97 94 - 154


zu finden:

Rathausstr. 3
Zi. 011 (EG)


Kontakt & Terminvereinbarung

Öffnungszeiten