#

Wahlhelfer für die Kommunalwahlen 2020 gesucht

Am Sonntag, den 15. März 2020 finden in Bayern allgemeine Kommunalwahlen statt.

Erstmals seit 1978 werden bei uns in Poing gleichzeitig der Bürgermeister, der Landrat, sowie die Mitglieder des Gemeinderats und des Kreistags neu gewählt.                                                        

Poing hat derzeit etwa 12.000 Wahlberechtigte.

Wir werden 12 Urnenwahl- und 8 Briefwahlvorstände bilden. Um diese auch personell besetzen zu können, sind über 160 Wahlvorstandsmitglieder notwendig.

Die Mitglieder der einzelnen Wahlvorstände werden aus dem Kreis der Wahlberechtigten in der Gemeinde berufen und üben ein Ehrenamt aus.

Um als Wahlhelfer eingesetzt zu werden, müssen Sie am Wahltag Deutscher oder Unionsbürger sein, das 18. Lebensjahr vollendet und seit mindestens 2 Monaten Ihren Hauptwohnsitz in Poing haben.

Sonstige besondere Vorkenntnisse oder Erfahrungen bei früheren Wahlen benötigen Sie nicht.

Da wir beabsichtigen, wieder mittels PC auszuzählen, wären Computerkenntnisse willkommen.

Damit Sie auf das sehr verantwortungsvolle, aber auch interessante Amt eines Wahlvorstandsmitglieds bestens vorbereitet sind, ist die Teilnahme an den Wahlschulungen zwingend erforderlich.

Die allgemeinen Wahleinweisungen werden in der Zeit vom Montag, 02.03. bis Donnerstag, 05.03., jeweils ab 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses stattfinden.

Diejenigen Wahlvorstandsmitglieder, welche die Stimmen elektronisch erfassen, werden zusätzlich in der darauf folgenden Woche, vom Montag, 09.03. bis Mittwoch, 11.03., jeweils ab 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses geschult.

Unsere Wahlhelfer erhalten eine steuerfreie Entschädigung in Höhe von 100,00 €, sowie am Wahltag  ausreichende Verpflegung.

Im Falle einer erforderlichen Stichwahl des Bürgermeisters/Landrats am Sonntag, 29.03.2020 werden wir 40,00 € Erfrischungsgeld gewähren.

Bitte unterstützen Sie uns, wie schon bei vergangenen Abstimmungen, möglichst zahlreich und stellen Sie sich als Wahlhelfer zur Verfügung.

Gerne nehmen wir Ihre Meldung online entgegen und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

Anfang des Jahres 2020 werden Sie eine Benachrichtigung erhalten, ob und ggf. in welchem Stimmbezirk Sie eingesetzt werden sowie die Einladung zur Schulungsteilnahme.

Rückfragen richten Sie bitte an die Gemeinde Poing, Wahlen (Fachbereich 1 Sachgebiet 1.3), 

Telefon: 

97 94 - 160
97 94 - 161

bzw. online 

Kontakt & Terminvereinbarung  Öffnungszeiten.

Sie finden die zuständige Stelle in der 

Rathausstr. 3
Zi. 005, 006 (EG)

.