#

Kirchen: Katholische St. Michael Kirche und Evangelische Christuskirche

Katholische Pfarrkirche Sel. Pater Rupert Mayer

Seit 2018 gibt es die neue Pfarrkirche Sel. Pater Rupert Mayer, neben dem bereits länger bestehenden gleichnamigen Pfarrheim (Gebrüder-Asam-Ste. 2), gegenüber vom Bürgerhaus der Gemeinde Poing an der Gruber Straße.

Der vom renommierten Münchner Architekturbüro Meck entworfene moderne Kirchenbau ist allein durch seine Fassade mit 15.000 weißen Keramikkacheln und seiner Höhe von rund 34 Metern weithin sichtbar und zieht Aufmerksamkeit auf sich. Der Architekt verbindet mit der markanten Gebäudegestalt die Idee des Bergkristalls und spricht auch von der „Stadtkrone“ Poings. Der Innenraum ist in der Raumoptik schlicht gehalten und beeindruckt durch die Lichtführung. Durch drei große Fenster dringt das Tageslicht in den Innenraum und trägt wesentlich zum hellen Gesamteindruck bei. Im Eingangsbereich findet sich eine moderne Marienstatue der Künstlerin Carola Heine und ein mit Farbpunkten reich gestaltetes Gemälde von Jerzy Zeniuk. Altar, Ambo, Tabernakel und Taufbrunnen aus uraltem Anröchter Stein sind Werke von Ulrick Rückriem.

Beide katholischen Kirchen  St. Michael in Alt-Poing und die Pfarrkirche Sel. Pater Rupert Mayer sind den ganzen Tag über geöffnet ist und laden zum Gebet oder einfach nur zum stillen Verweilen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den Kirchen und laden Sie auch herzlich zu allen Angeboten unserer Pfarrei ein!

Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden sich in den Schaukästen an den Kirchen, im Gemeindeblatt oder auf der Homepage unserer Pfarrei (www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/st-michael-poing).

Pfarrer Christoph Klingan

Katholische Filialkirche St. Michael

Die ältere katholische Kirche St. Michael an der Kreuzung Hauptstr./Anzinger Str. hat eine lange und bewegte Geschichte. Wegen des Kirchturms, einen ehemaligen  Wehrturm aus der Karolingerzeit, steht sie unter Denkmalschutz. Seit dem 8. Jahrhundert ist neben dem Turm die erste Kapelle nachweisbar. 1052 wurde die erste Kirche gebaut. Nach mehreren Umbauphasen, die vor allem das Innere betrafen, wurde sie 1954 in die jetzige Gestalt gebracht. 

Damals wurde die einfach die Rückwand, des zu kleinen Gotteshauses weggerissen und das jetzige Kirchenschiff angebaut. Deshalb ergeben sich die Proportionen und der Höhenunterschiede im Inneren. Im Vergleich mit anderen Kirchen ist die Innenausstattung eher schlicht und künstlerisch nicht sehr wertvoll. Aber sie ist für viele Menschen in Poing ein wertvolles Stück Heimat geworden.


Beide katholischen Kirchen – Sel. Pater Rupert Mayer in der Neuen Ortsmitte und St. Michael in Alt-Poing – sind den ganzen Tag über geöffnet und laden zum Gebet oder einfach nur zum stillen Verweilen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den Kirchen und laden Sie auch herzlich zu allen Angeboten unserer Pfarrei ein!

Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden sich in den Schaukästen an den Kirchen, im Gemeindeblatt oder auf der Homepage unserer Pfarrei (www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/st-michael-poing).

Pfarrer Christoph Klingan

Evangelische Christuskirche

Die Christuskirche in Poing wurde im Oktober 2001 durch Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler eingeweiht.

Die Grundform der Kirche besteht aus Oktogonen, in denen die Kirche, ein großer Festsaal und zahlreiche Gemeinderäume untergebracht sind

Um die Beleuchtung und vieles mehr kümmerten sich Dr. Eva-Maria und Matthias Kreuz, freie Architekten und Lichtplaner aus Stuttgart. Die wunderschönen großen Kirchenfenster stammen von dem Künstler Bernhard Huber aus Stuttgart.

Chöre und Musiker schätzen ihre Akustik. So finden regelmäßig Konzerte in dieser Kirche statt.

Seit dem 1.4.2009 ist die Kirchengemeinde Poing durch Beschluss des Landeskirchenrates selbständig.

Pfarrer Michael Simonsen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Evangelisch-Lutherischen Pfarramtes oder Sie können eine E-Mail an das Pfarramt schicken.