#

Kunstankauf: „Vergissmeinnicht – Vergissdeinnicht“

(na) Die Gemeinde Poing ist um ein Herz reicher – ein Land Art Projekt der Poinger Künstlerin Natalja Herdt, festgehalten auf einer Fotografie. Im Frühjahr 2018 hatte die Poinger Künstlerin auf einer Parzelle der Krautgärten aus 255 Vergissmeinnicht ein Herz gepflanzt. Liebe geht vorbei? Nicht was im Herzen einst gesät.

Am Donnerstag, 17. Januar 2019, übergab Natalja Herdt das Bild an Poings Bürgermeister Albert Hingerl und Kulturreferentin Birgitta Nagel. Während die Vergissmeinnicht das nächste Frühjahr erwarten, erfreut das Bild der Künstlerin künftig die Besucher der öffentlichen Gebäude der Gemeinde.

Kunstankauf

Video von der Übergabe auf youtube

Link zu Poing Lokal-TV

Vielen Dank an Laszlo Bacs von interpressmedia für die Videofilme!

(na) Die Gemeinde Poing fördert traditionell das lokale Kunstgeschehen, lokal tätige Künstler wie auch Künstler, die in engem Austausch mit Poinger Kunstschaffenden stehen. Anlässlich der Jahresausstellung der Poinger Galerie am 10. – 11. März 2018 hat die Gemeinde Poing ein Bild der Künstlerin Christine Kohl angekauft.

Christine Kohl, seit 2013 in Poing lebend, entdeckte In Paris, fernab ihrer Heimat ihre frühe Leidenschaft für das Malen wieder. Sie absolvierte Kurse, schloss sich Künstlern an und nimmt regelmäßig an Ausstellungen der Poinger Galerie und an der Langen Nacht der Kunst in Poing teil. 

Die Künstlerin Christine Kohl hat am 16. April 2018 ihr Bild mit dem Titel „Winterfarben“ (Acryl/Glas) im Rahmen eines Pressetermins der Gemeinde Poing offiziell übergeben.

Kontakt: Birgitta Nagel, Kulturamt Gemeinde Poing, E-Mail schicken , 08121/97 94-125

Siegfried Horst – "Die letzten Schmetterlinge"

(na) Siegfried Horst, freiberuflicher Künstler mit Atelier in Anzing, ehemals in Poing, und Mitglied des Kunstvereins Ebersberg, ist persönlich wie künstlerisch der Gemeinde Poing eng verbunden.

Im Dezember 2017 hat die Gemeinde Poing ein Bild des Künstlers angekauft. Der Künstler Siegfried Horst hat nun am 20. Februar 2018 sein Bild mit dem Titel „Die letzten Schmetterlinge“ im Rahmen eines Pressetermins der Gemeine Poing offiziell übergeben.

Kontakt: Birgitta Nagel, Kulturamt Gemeinde Poing,
kultur@poing.de, 08121/97 94 125