#

Katholische Kirchen – St. Michael in Poing Süd und Sel. Pater Rupert Mayer in Poing Nord

Katholische Filialkirche St. Michael

Die ältere katholische Kirche St. Michael an der Kreuzung Hauptstr./Anzinger Str. hat eine lange und bewegte Geschichte. Wegen des Kirchturms, einen ehemaligen  Wehrturm aus der Karolingerzeit, steht sie unter Denkmalschutz. Seit dem 8. Jahrhundert ist neben dem Turm die erste Kapelle nachweisbar. 1052 wurde die erste Kirche gebaut. Nach mehreren Umbauphasen, die vor allem das Innere betrafen, wurde sie 1954 in die jetzige Gestalt gebracht. 

Damals wurde die einfach die Rückwand, des zu kleinen Gotteshauses weggerissen und das jetzige Kirchenschiff angebaut. Deshalb ergeben sich die Proportionen und der Höhenunterschiede im Inneren. Im Vergleich mit anderen Kirchen ist die Innenausstattung eher schlicht und künstlerisch nicht sehr wertvoll. Aber sie ist für viele Menschen in Poing ein wertvolles Stück Heimat geworden.


Beide katholischen Kirchen – Sel. Pater Rupert Mayer in der Neuen Ortsmitte und St. Michael in Alt-Poing – sind den ganzen Tag über geöffnet und laden zum Gebet oder einfach nur zum stillen Verweilen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den Kirchen und laden Sie auch herzlich zu allen Angeboten unserer Pfarrei ein!

Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden sich in den Schaukästen an den Kirchen, im Gemeindeblatt oder auf der Homepage unserer Pfarrei (www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/st-michael-poing).

Pfarrer Christoph Klingan

Kirche Sel. Pater Rupert Mayer

Seit 2018 hat die Gemeinde Poing eine weitere Katholische Kirche an der Gebrüder-Asam-Straße 2, die Kirche befindet sich neben dem Pfarrzentrum Pater Rupert-Mayer, gegenüber vom Bürgerhaus auf der Gruber Straße.

Kontakt

Pfarrer Christoph Klingan  für weitere Informationen ist es jederzeit möglich mit dem Pfarramt per E-Mail Kontakt aufzunehmen oder sich auf der Internetseite des Katholischen Pfarramtes in der Gemeinde Poing zu informieren.