#

MVV-Ticketverleih durch die Gemeinde Poing - IsarCard & IsarCard65

MVV-Ticketleihe - Nutzungsbedingungen

Verleih der IsarCard bzw. IsarCard65

(rei) Zum 01.05.2019 hat der Verleih der IsarCard bzw. IsarCard65 an Poinger Bürgerinnen und Bürger begonnen. Hier erhalten Sie nochmal die wichtigsten Informationen zum Verleih der Tickets.

• Die Buchungs- und Ausgabestelle für die IsarCard ist im Rathaus, Rathausstraße 3 im Bürgerbüro (Erdgeschoss) angesiedelt. Sie können sich die dortigen Tickets durch unsere Online-Reservierungsanfrage oder per  E-Mail unter  mvv-isarcard(at)poing.de reservieren. Gerne dürfen Sie das Ticket auch persönlich oder telefonisch unter 08121/97 94-150 /-151 /-152 /-153 /-154 reservieren.

• Die Buchungs- und Ausgabestelle für die Isar-Card65 ist im Fachbereich 4 Kinder, Jugend, Familie, Senioren, Schule und Bildung („Jugendreferat“), Friedensstraße. 3a angesiedelt (Nähe P+R-Gebäude). Sie können sich die dortigen Tickets durch unsere Online-Reservierungsanfrage oder per E-Mail unter mvv-isarcard65(at)poing.de reservieren. Gerne dürfen Sie das Ticket auch persönlich oder telefonisch unter 08121/25 72-12 /-13 /-18 reservieren.

• Bis zur Klärung mit dem MVG – Abo Center empfehlen wir, die IsarCard65 während der so genannten Sperrzeiten bis 09:00 Uhr nicht zu benutzen.

• Die Ticketausgabe erfolgt während der allgemeinen Parteiverkehrszeiten der Gemeinde. Es werden keine Sonderregelungen vereinbart.

• Das Ticket gilt für das Gesamtnetz des MVV im Rahmen der dortigen Bestimmungen. Auf den Internetauftritt des MVV wird hierzu verwiesen.

• Bei der Abholung des Tickets muss ein Formular mit den Daten des Nutzers ausgefüllt werden. Minderjährige Nutzer benötigen bei der Abholung zusätzlich eine formlose Einverständniserklärung mit Haftungsübernahme des/der Erziehungsberechtigen.

• Um das Ticket ausleihen zu können, muss eine Sicherheitsleistung in Höhe von 50 € hinterlegt werden. Bei Verlust oder Nichtabgabe der Karte wird diese Sicherheitsleistung einbehalten. Ferner haftet der Nutzer bis zu max. 1/12 der Kosten der entsprechenden Jahreskarte für eintretende Schäden (z.B. Wiederbeschaffung laufender Monat der IsarCard, Erwerb von entsprechenden Single-Tageskarten Gesamtnetz etc.).

• Der Nutzer kann sich das Ticket maximal vier Wochen im Voraus reservieren lassen.

• Es können maximal zwei Tickets pro Haushalt / Tag ausgeliehen werden.

• Die Tickets können maximal zwei Mal wöchentlich (je nach Verfügbarkeit) auf zwei nicht aufeinander folgenden Tagen ausgeliehen werden.

• Am Wochenende (Freitag bis Sonntag) können die Tickets einmal pro Monat an eine Person ausgegeben werden.

• Die Tickets müssen am Folgetag spätestens um 08.30 Uhr persönlich bei der Stelle abgegeben werden, an welcher sie ausgegeben worden sind.

• Wer das Ticket am Freitag abholt um es für das Wochenende zu nutzen, hat bis Montag um 08.30 Uhr Zeit, die Tickets persönlich an der Buchungs- und Ausgabestelle abzugeben.

• Eine Annahme und Abgabe des Tickets und der damit verbunden Sicherheitsleistung ist auch durch eine andere Person mittels Vollmacht möglich.

• Die Gemeinde Poing behält sich bei Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen vor, diejenigen Nutzer von dem Verleih der Fahrkarten auszuschließen.

• Ein Rechtsanspruch besteht nicht.
      

Seit 15.12.2019 gelten beim Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV) neue Ticketpreise. 

Erklärvideo auf youtube ansehen.

Die Gemeinde Poing bietet einen kostenlosen Verleihservice an. Verfügbare Tickets können von allen Bürgerinnen und Bürgern welche ihren Erstwohnsitz in Poing haben, ausgeliehen werden. Das Ticket gilt für das Gesamtnetz des MVV im Rahmen der dortigen Bestimmungen.

Auf den Internetauftritt des MVV wird hierzu verwiesen.

Tarifreform Dezember 2019; Verleih der IsarCard65

(rei) Durch die Tarifreform im Dezember 2019 ergaben sich folgende Änderungen:

Die IsarCard60 wird zur IsarCard65 umgewandelt. Dadurch sind ab dem 15.12.2019 nur noch Senioren ab einem Alter von 65 Jahren dazu berechtigt, die IsarCard65 zu nutzen.

Die Bürger im Alter von 60 bis einschließlich 64 Jahren dürfen ab dem 15.12.2019 nur noch die IsarCard zum Gebrauch ausleihen.

Die bisherigen Nutzungsbedingungen haben weiterhin Bestand.